The Wishing Well aus Australien

20. Juni 2017   19:30 Uhr   (geöffnet ab 18:30 Uhr)

Rathaus Isernhagen, Bothfelder Str. 29, 30916 Isernhagen

Bitte anmelden: HIER

Unser Konzept: Eintritt frei! Um eine (Hut)Spende wird gebeten.

Das Veranstaltungsplakat zum herunterladen: HIER
Presse Vorankündigungen: HIER

 

Australiens populäre Band aus Melbourne, The Wishing Well, erzeugt faszinierende Klänge mit wehmütiger Geige, ozeanisches Cello, majestätische Rhythmen verschmolzen mit unvergesslichem und tiefbewegendem Gesang.

Die Songs sind reich an struktureller Tiefe und bauen allmählich zu schwindelnden Höhen auf, um nur kurzzeitig Pausen und Kaskaden in ein orchestrales Crescendo zu machen. Ehrfurchtgebietende Anregungen rund um prächtig poetische Texte, eine Kakophonie dreier Teilharmonien, wehmütige Violinen, ozeanisches Cello und majestätische Rhythmen rund um den Sänger Jai Larkan's schmerzhaft starken und eindringlichen Vocals verschmelzen zu einem außergewöhnlichen Spektrum an Emotionen. In der melodischen Tradition von Ryan Adams, David Grey, Dave Matthews Band und The Waterboys appelliert die Musik des Wishing Well an Liebhaber emotionaler Texte und Melodien. Ihre inspirierenden Live-Auftritte begeistern das Publikum und haben eine begeisterte und ständig wachsende weltweite Fanbase geschaffen.

Seit zehn Jahren reisen sie unermüdlich durch die Welt und haben sich dabei eine große Fangemeinde erarbeitet. Sie haben dabei mehr als 55.000 CDs verkauft, vier Alben veröffentlicht und mehrere tolle Festivals und ausverkaufte Shows in der ganzen Welt gespielt. 2017 nun steht die nächste Tournee in Europa an und wird „The Wishing Well“ auch erstmals in den Isernhagener Ort Altwarmbüchen bringen. Der Kulturtresen Kulturverein e.V. hatte sich schon vor längerer Zeit um dieses Konzert bemüht in dem Wissen, dass es ein besonderes Highlight für die immer zahlreich die Konzerte besuchenden Gäste in der Gemeinde Isernhagen ist. Wer sich von der Musik der Gruppe überzeugen möchte, kann dieses auf der Website des Kulturtresen unter www.kulturtresen.de oder auch auf der Website der Wishing Well unter www.wishingwell-band.com machen.

Wie immer ist auch dieses Konzert beim Kulturtresen ohne Eintritt. Stattdessen geht der Spendenhut herum.

Das ehrenamtlich tätige Team sorgt auch bei dieser Veranstaltung für eine große Auswahl an Getränken und kleinen Speisen. Diese werden gegen Spende abgegeben.

Das Kulturtresen-Team erwartet ein großes Interesse an dieser Veranstaltung und dementsprechend auch eine hohe Besucherzahl. Da bereits viele Anmeldungen vorliegen und die Plätze begrenzt sind, ist daher eine rechtzeitige Anmeldung zu empfehlen.

 

Links zu den Seiten der Band:

          

Der Link zum anmelden für die Veranstaltung:

Es folgen Bilder und Musikvideos

 

Musikvideos:

Das Plakat als PDF zum herunterladen HIER

Präsentation in Hannover am Kröpke:

Veranstaltung: The Wishing Well