Elizabeth Lee, die Singer/Songwriterin und Martin Hauke, der Gitarrist der bekannten Band Voodoo Lounge waren am 28.09.18 zu Gast am Kulturtresen und zogen viele Besucher in den Saal. Alle waren gespannt auf die einzigartige Stimme von Elizabeth Lee und sie wurden nicht enttäuscht. Für mehr als zwei Stunden unterhalten Lee und Hauke die begeisterten Musikfreunde und nach jedem Lied zwischen Rock und Folk geht lautstarker rauschender Applaus durchs ganze Publikum. In ihren Liedern beschreibt Lee ihre Sehnsucht, es geht um Liebe, die Heimat Texas oder ihre Mutter. Dabei geht sie in jedem Song auf, bewegt ihren Körper ganz nach den Rhythmen und in ihrem Gesicht kann man die Details des Liedes fast ablesen. Zwischendurch erzählt sie in ihrer Muttersprache etwas, teil auch in Deutsch. Martin Hauke ergänzt hervorragend und gefühlvoll an der Akustik Gitarre mit klaren Tönen. Das Publikum honoriert mit starkem Beifall immer wieder und am Ende wird sehr lautstark die Zugabe gefordert. Ein Konzertabend, der in Erinnerung bleibt. Die Forderung aus dem Publikum, an diesen Ort zum Konzert wiederzukommen, wollen beide gerne nachkommen.